DIGITALISIERUNG MADE IN GERMANY


VDE Veranstaltung am 20. September 2017


 

Ein letzter analoger Gruß, eine letzte analoge Einladung, dann RIP du gute alte Zeit.

 

Wir, der VDE Region Nord e.V., mit unserer Initiative „Digitalisierung Made in Germany“ begleiten Sie in den verschiedenen Fragestellungen und engagieren uns, Unternehmen bei der Digitalisierung und damit verbundenen Themen zu unterstützen und den Dialog zu fördern.

 

Im Rahmen der digitalen Woche 2017 starten wir für Sie mit einer vielseitigen Informations-und Diskussionsveranstaltung zu der wir Sie sehr herzlich für Mittwoch, den 20.09. um 18:00 Uhr in das Maschinenmuseum Kiel-Wik, Am Kiel-Kanal 44 in 24106 Kiel einladen.

 

Über eine Anmeldung per SMS unter +49 (0) 1520 8416010 freuen wir uns sehr.

Bitte geben Sie lediglich Namen, Vornamen und Institution.

Weitere Informationen zu Veranstaltung finden Sie auf
www.DigitaleWocheKiel.de/VDE
 


Download
VDE_Digitale_Woche-5.ics
ics File 2.0 KB

Digitalisierung made in Germany

 

Der VDE Region Nord e.V. stellt sich diesem Thema aufgrund seiner Struktur und dank seiner Aktivitäten als regionaler Verband in besonderer Form und als Anlaufstelle für regional ansässige Unternehmen, Hochschulen und engagierte Fachexperten.

1. Persönlichen und kooperativen Mitgliedern eine fundierte Hilfestellung für den Einstieg in die Digitalisierung zu bieten.

2. Für die Umsetzung von digitalen Produkten und Dienstleistungen oder bei der Auswahl der geeigneten Organisationsformen den 
    Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer zwischen Experten zu moderieren.

3. Vermittlung von Expertenwissen für die konkrete Umsetzung von Digitalisierungsprojekten.

4. Eine Netzwerk-Plattform zu bieten (Erfahrungsaustausch, Best Practice Beispiele, Events/Workshops zu ausgewählten Themen).

5. Auf Basis geeigneter Projekte die Zusammenarbeit zwischen Firmen, Hochschulen und Studierenden zu initiieren.

 

Die Seminare und Fachworkshops dienen in erster Linie dazu, Grundlagen zu schaffen, vernetzte Sichtweisen und digitale Kompetenzen der Mitglieder zu fördern. Die Seminare und Fachworkshops sind grundsätzlich offen auch für Nicht-Mitglieder. Um dem Thema und dem damit verbundenen Wandel der Denk- und Arbeitsweise gerecht zu werden, sind hier neue Formate vorgesehen, die ein sehr viel direkteres Erleben und Mitwirken fördern und fordern.

Dazu werden auf Basis einer Best-Practice-Analyse Einführungsseminare, Themen- und Fachworkshops sowie in Partnerschaft ein Internet of Things Labor abgeleitet und umgesetzt.

Der VDE Region Nord informiert sie über Neuerungen und Möglichkeiten über Website, Newsletter und Social Media.